Giardino botanico Fondazione André Heller – Ein Besuch im Zaubergarten am Gardasee

Ein Besuch im Botanischen Garten – Giardino botanico Fondazione André Heller
Lesedauer: 3 Minuten

Inhalt

Ein weiteres Juwel am Gardaseee findet sich im Giardino botanico der Fondazione André Heller (Stiftung) in Gardone am Westufer. Hier erlebst du die perfekte Verbindung von Natur und Kunst und wie ich finde, ein wahrlich magischer Ort, um für einige Stunden Energie zu tanken. Der Garten, von André Heller vor mehr als 30 Jahre aus seinem Dornröschenschlaf erweckt, erstreckt sich über 10.000 Quadratmeter.

Sanfte Hügel, meterhohe Baumfarne, Edelweiß inmitten von Orchideenwiesen, Bäche, Teiche und Wasserfälle, Koi-Karpfen und verschlungene Pfade – die Komponisten dieses Gartens haben wahrlich Großartiges geleistet, denn sie haben perfekte Harmonien mit Pflanzen aus Südamerika, Afrika, Asien, Europa und Australien geschaffen, wie sie einst Vivaldi für seine Vier Jahreszeiten schuf. Obendrein finden hier Kunst- und Kulturliebhaber ein wahres Paradies vor.

Über Jahrzehnte wurde der Garten von den früheren Besitzern liebevoll gepflegt und entwickelt. So ist es verständlich, dass wer diese einzigartige Symbiose von Kunst und Natur genießen möchte, diese grüne Oase nur gegen Eintritt erkunden kann.

Ich finde der Botanische Garten ist absolut sein Eintrittsgeld und somit einen Besuch wert.

Fondazione André Heller Giardino botanico – Kunstwerk von Niki de Saint Phalle
Fondazione André Heller Giardino botanico – Kunstwerk von Niki de Saint Phalle

Worauf geht der Garten zurück

Die Geschichte des Giardino Botanico liest sich wie eine Legende vergangener Tage. Prof. Dr. Arturo Hruska, ein österreichischer Zahnarzt und Bewunderer des Gardasees, verlegte 1903 seine Praxis dorthin und begann zeitgleich die Erschaffung eines prächtigen Privatgartens auf einem 10.000 m² großen Grundstück.

Übrigens war Prof. Dr. Arturo Hruska zu seiner Zeit ein überaus geschätzter und respektierter Zahnarzt, der unter anderen den letzten Zaren und so namhafte Persönlichkeiten wie Sigmund Freud oder die Päpste Pius XII und Johannes XXIII behandelte.

Fondazione André Heller Giardino botanico – Die Villa von Dr. Arturo Hruska
Fondazione André Heller Giardino botanico – Die Villa von Dr. Arturo Hruska

André Heller übernahm Hruskas Erbe

Im Jahr 1988 stieß der Universalkünstler André Heller auf diesen fast vergessenen Ort und übernahm somit Hruskas Erbe. Heute beheimatet der Giardino Botanico Fondazione André Heller rund 3000 Pflanzenarten aus aller Welt, die durch zeitgenössische Skulpturen und beeindruckende Landschaftsarchitektur zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Werbung

André Heller lud während seiner 30-jährigen Gastgeberschaft zahlreiche Künstler wie Lou Reed, Laurie Anderson und David Bowie ein, um die inspirierende Atmosphäre dieses Ortes zu erleben. Die neuen Besitzer, Jovanka und Hans Porsche, wachen nun gemeinsam mit André Heller liebevoll über dieses Juwel, das Besucher aus aller Welt anzieht und sie einlädt, die Verschmelzung von Kunst, Natur und Spiritualität zu erleben.

Die Kunstwerke im Giardino botanico Fondazione André Heller

Unter anderem sind im Botanischen Garten Kunstwerke von Roy Lichtenstein, Auguste Rodin, Pierre-Auguste Renoir, Susanne Schmögner, Mimmo Paladino und Keith Haring zu sehen. Sie sind dabei bewusst harmoniebildend in die Flora installiert worden.

Wer ist Andre Heller?

André Heller ist ein österreichischer Universalkünstler, der für seine vielfältigen künstlerischen Talente und seinen Beitrag zu verschiedenen Bereichen wie bildender Kunst, Musik, Literatur, Theater und Gartenkunst bekannt ist. Er wurde 1947 in Wien geboren und erlangte internationale Bekanntheit durch seine innovativen und grenzüberschreitenden künstlerischen Projekte. Heller ist besonders für seine Gartenkunstwerke bekannt, darunter der „Garten des Unbewussten“ im belgischen Haren und dem hier vorgestellten Botanischen Garten in Gardone Riviera am Gardasee. Er hat auch zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen für sein künstlerisches Schaffen erhalten.

Öffnungszeiten

Der Garten ist von März bis Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.
Im Sommer finden spezielle Veranstaltungen statt.

Hinweis Rollstühle, Kinderwagen und Hunde

Da viele Wege und Bereiche naturbelassen und stellenweise auch sehr schmal sind, sind sie für Rollstühle und Kinderwagen ungeeignet. Außerdem ist der Garten hügelig. Hunde dürfen mitgeführt werden.

Impressionen vom Garten

Adresse

Fondazione Andrè Heller
Via Roma 2 – Gardone Riviera (BS) Italy
info@hellergarden.com
+39 336 410877

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
WhatsApp
Email

Mehr entdecken

Limone sul Garda

Limone sul Garda – Informationen zum Ort am Gardasee

Limone – diesen wunderschönen Ort kennen viele Menschen aus dem Fernsehen. Größtenteils beginnt eine Fernsehdokumentation über den Gardasee hier. Limone ist ein sehr beliebtes Touristenziel. Knapp über tausend Menschen leben hier. Im Sommer kommen bis zu 10.000 Besucher täglich. Diese hinterlassen Spuren. Trotzdem ist Limone ein sehr gepflegter Ort.

Weiterlesen »
Riva del Garda Banner

Riva del Garda

Die historische Altstadt mit seinen gemütlichen Gassen, den zahlreichen Geschäften und dem reichhaltigen gastronomischen Angebot bietet den Besuchern das typische italienische Flair.

Weiterlesen »
Caprino Veronese

Caprino Veronese am Gardasee – Infos und Tipps zum Ort

Caprino Veronese ist ein mehr als 8.500 Einwohner zählender Ort im Hinterland des Gardasee. Er liegt östlich vom Gardasee und gehört zur Provinz Verona. Seine Lage macht ihn als Ausgangspunkt für Ausflüge sehr interessant. Denn von hier aus kommt man schnell mit dem Auto nach Bardolino, Garda, Verona oder in die Berge.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner