Werbung

Limone sul Garda – Informationen zum Ort am Gardasee

Limone sul Garda – Das malerische Limone liegt am Fuße eines Berghangs
Lesedauer: 5 Minuten

Inhalt

Limone sul Garda – diesen wunderschönen Ort kennen viele Menschen aus dem Fernsehen. Größtenteils beginnt eine Fernsehdokumentation über den Gardasee hier.

Limone ist ein sehr beliebtes Touristenziel. Knapp über tausend Menschen leben hier. Im Sommer kommen bis zu 10.000 Besucher täglich. Diese hinterlassen Spuren. Trotzdem ist Limone ein sehr gepflegter Ort.

Die Beliebtheit dieses Ortes kann man sich wahrscheinlich auch als Liebe auf den ersten Blick erklären. So erging es vermutlich den ersten deutschen Urlaubern.

Als sie über die Alpen kamen, war der Gardasee ein verhältnismäßig schnell zu erreichendes Ziel. Außerdem versprach der Name Limone eine gewisse Exotik und den Wunsch auf Erfüllung von Klischees.

Limone sul Garda Palme am Ufer
Palmen zieren die Uferpromenade

So stellen wir uns Italien vor

Der erhoffte Sehnsuchtsort vieler deutscher Urlauber wurde gefunden. Denn der pittoreske Ort entsprach damals genau ihren Vorstellungen von Italien. Infolge dessen kann Limone als Sinnbild für touristische Entwicklung und grenzüberschreitende Freundschaft angesehen werden. Ein kleines Museum im Zentrum zeigt stolz diese Verwandlung. Sowie die Anfangstage des Tourismus am See.

Man kann es Limone deshalb nicht übel nehmen, das es sich in all den Jahrzehnten von einem Fischerdorf zu einem Touristenort verwandelt hat. Kurz gesagt, man hat die Zeichen der Zeit erkannt und auf das richtige Pferd gesetzt. Denn nicht nur die Einwohner – die Limonesi – finden, dass es hier wunderschön ist. Schließlich sollte so viel Schönheit unbedingt mit allen Menschen geteilt werden. Daher kommen die Menschen auch in Scharen. Aber das habe ich oben schon anklingen lassen.

Limone hat die Zitrone zu ihrem Wahrzeichen gemacht

Das Wahrzeichen von Limone ist die Zitrone. Obwohl der Namensursprung vom lateinischen „limes“, Grenze, stammt, vermarktet man ausschließlich die Zitrone. Limone sul Garda galt zudem auch als nördlichster Ort, wo die Zitrone erfolgreich kultiviert wurde. Um die perfekten klimatischen Bedingungen am Gardasee voll auszunutzen, wurden eigens am Berghang Terrassen mit Orangerien errichtet.

Wer zum allerersten Mal Limone besucht, der ist fasziniert vom gebotenen Panorama. Denn der kleine Ort liegt unterhalb eines steilen Berghangs und dieser lässt ihm nicht viel Entwicklungsspielraum. Aber die Bauherren haben damals schon mehr richtig als falsch gemacht und so ist dieser wunderschöne Ort, auch in seiner Gesamtkomposition ein Augenschmaus, entstanden.

Entdecke Limone vom Wasser aus

Falls Du Limone nicht als feste Destination für den Urlaub auserkoren hast, empfehle ich Dir unbedingt den Ort vom Wasser aus zu entdecken. Zwischen Malcesine und Limone sul Garda pendeln mehrmals am Tag regelmäßig Ausflugsschiffe und Fähren.

Vom Wasser aus bekommt man schließlich das komplette Panorama von Limone geboten. Im Hintergrund sieht man den gewaltigen Berghang, an dessen sich der Ort wie Perlen an einer Perlenschnur anschmiegt.

Je näher wir vom Wasser aus an den Ort herankommen, desto klarer erkennen wir nun die schönen, in Gelb- und Rottönen gestrichenen Häuser. Mitunter entdeckt man sogar die letzten verbliebenen Orangerien, einer sogenannten Limonaia, sowie die südlich gelegene Seepromenade.

Die Orangerien haben heute fast nur noch einen musealen Charakter. Besucher, die mehr darüber erfahren möchten, denen empfehle ich an einer Führung teilzunehmen. In Limone weisen Schilder zu den Orangerien.

Limone sul Garda – An der Uferpromenade
Beliebtes Fotomotiv an der Uferpromenade

Blumen und Blütenpracht

So war mein erster Eindruck: Sobald ich das Schiff verlassen hatte und durch den Ort bummelte, fielen mir sofort die vielen herrlichen Blumen und Blüten auf. Es gab so gut wie kein Fenster an den Häusern der Piazza Garibaldi, an denen kein prächtig bepflanzter Blumenkasten zu sehen war. Überdies bot auch die Seepromenade viele Stellen mit wahrlich herrlicher Blütenpracht, sodass ein Fotomotiv das nächste jagte. Einfach ein wunderschöner Ort.

Zitronen in allen Formen

In Limone wird die Zitrone in allen Formen, Varianten und Arten angeboten. Die meisten Geschäfte in den Gassen in Ufernähe haben sich ausschließlich auf die Vermarktung ihres Wahrzeichens spezialisiert.

Zum Beispiel verkaufen sie alle Arten von Lebensmitteln mit der Zitrone als Hauptzutat. Wie den bekannten Likör Limoncello. Nicht fehlen darf der Zitronenkuchen, das Zitronengebäck, sowie die Zitronenbonbons. Es versteht sich von selbst, dass es von den eben genannten Erzeugnissen auch etliche Variationen und Abwandlungen gibt. Selbstverständlich gibt es auch diese zu kaufen.

Außerdem schmückt die Zitrone Schürzen, Tabletts, Kacheln, Frühstücksbretter und Küchenmagnete. Überdies kommen auch Fans von Düften und Seifen in Limone auf ihre Kosten.

Limone sul Garda Häuser an der Piazza
Blütenpracht an der Piazza

Urlaub in Limone sul Garda

Möchte man in Limone sul Garda ein paar schöne Tage verbringen, kann man entweder ein Zimmer in einem der zahlreichen Hotels buchen, eine Ferienwohnung mieten oder man steuert einen der südlich vom Ort gelegenen Campingplätze an. Inmitten der üppigen mediterranen Vegetation gelegen offerieren sie zudem Miet-Bungalows und einen Zugang zum See.

Wegen all der gebotenen Schönheit und des Charmes, die dieser Ort nun mal verbreitet, sollte jedem Besucher klar sein: Wer Limone im Sommer besucht, der muss sich auf Trubel, volle Gassen und volle Parkplätze einstellen. Nur wer bereit ist, etwas abseits die Gassen hochzugehen, wird ein stilleres, intimeres Limone vorfinden. Trotzdem ist ein Besuch von Limone sul Garda meine absolute Empfehlung – zu jeder Jahreszeit.

Strände in Limone sul Garda

Im Sommer braucht man gelegentlich eine Abkühlung. Da bietet sich ein Sprung in den Gardasee an. Badespaß und ein paar entspannte Sonnenstunden mit Blick auf das Wasser findet man in Limone an einigen öffentlichen Kiesstränden und Badestellen. Hier ein Überblick.

Es gibt auch einen Hundestrand

Kleiner Hundestrand

Wer mit dem Hund an den Gardasee reist, möchte auch seinem Vierbeiner eine Abkühlung gönnen. Den kleinen Hundestrand, Spiaggia per cani, erreicht man vom Ortskern aus zügig zu Fuß, über die Via Nova in nördliche Richtung gehend. Dabei spaziert man an zahlreichen Zitronen-Terrassen und Hotelanlagen vorbei. Kurz nachdem man dann eine kleine Kirche passiert hat, führt auch schon ein Weg zum Strand.

 

Hundestrand in Limone sul Garda
25010 Limone sul Garda BS

Am Spiaggia Cola muss man auf nichts verzichten. Der südlich vom Ortszentrum gelegene Kiesstrand umsorgt seine Besucher mit Restaurants, Bars, Eiscafés und Toiletten. Zusätzlich einem Boots- und Tretbootverleih.

 

Man kann diesen Strand nicht verfehlen, wenn man die Uferpromenade in Richtung der Parkplätze geht. Nachdem man diese passiert hat, kommt der Fähranleger von Limone und direkt danach der Strand „Spiaggia Cola“.

 

Spiaggia Cola
Via Lungolago Guglielmo Marconi, 9
25010 Limone sul Garda

Etwas auswärts gelegen

Sehr schön gelegen ist der öffentliche Spiaggio Pubblica. Er liegt aber schon weit auswärts und ist ein Kiesstrand. In der Sommersaison einen freien Parkplatz in der Nähe zu finden, ist reine Glückssache. Daher sollte man den Bus nehmen. Zudem empfehle ich hier Strandschuhe/Badeschuhe zu tragen. Das Laufen auf den Steinen ist nicht sehr angenehm.

 

Im Sommer kann man hier auch Sonnenschirme und Strandliegen mieten. In der Nähe befinden sich auch öffentliche Toiletten.

 

Spiaggio Pubblica
Via IV Novembre,
25010 Limone Sul Garda BS, Italien

Dem Spiaggio Pubblica schließt sich der Spiaggia Lemana an. Auch dieser gepflegte Abschnitt ist kostenlos, nicht so überlaufen wie die nördlich gelegenen Strände und erfreut die Badegäste mit kristallklarem Wasser.

 

Direkt am Strand liegt die Kitesurfschule Wind Riders.

 

Beach of Leonardo Davinci
Via IV Novembre,
25010 Limone Sul Garda BS, Italien

Informationen zum Ort

Municipio (Rathaus)
Via IV novembre 25
25010 Limone sul Garda

Gesund am Gardasee

Übersichtskarte und Kontaktdaten aller Krankenhäuser am Gardasee und der näheren Umgebung.

Was man wissen sollte, wenn man im Urlaub am Gardasee krank wird.

Welche Notrufnummer man im Notfall wählt und wie man sich verhalten sollte.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
WhatsApp
Email

Mehr entdecken

Bastione Riva del Garda Cover

Bastione

Der Bastione thront 220 m über Riva del Garda. Er bietet Dir einen grandiosen Blick auf die Dächer der Stadt und viele tolle Fotomotive.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner