Werbung

Grotten des Catull – Das erwartet dich

Grotten des Catull (Grotte di Catullo)
Lesedauer: 3 Minuten

Inhalt

Als damals noch unbedarfter Besucher von Sirmione fielen mir sehr schnell die Wegweiser mit der Bezeichnung „Grotte di Catullo“ in der Altstadt auf. Das hörte sich doch sehr spannend an, dachte ich mir. Eine Grotte – vielleicht sogar ähnlich der Blauen Grotte von Capri?

Weit gefehlt. Auf jeden Fall ist der Name geradezu irreführend und trotzdem sind die Grotten des Catull einen Besuch wert.

Der Name geht auf den in Verona lebenden römischen Dichter Catull (85–54 v. Chr.) zurück. Dieser soll jenen Ort mehrmals zur Erholung besucht und ihn schließlich mit seinen gesungenen Versen ein Denkmal gesetzt haben.

Dann wollen wir unsere Unternehmung mit Muse und urlauberischer Gelassenheit in der Altstadt von Sirmione starten. Der Weg zu den Grotten ist schon mal sehr schön. Man spaziert durch Parks und durchstreift Olivenhaine. Immer wieder hält man inne und genießt den Blick auf den Gardasee. Um die schmale Landzunge herum, in Richtung Grotte gehend, erscheint das Wasser zauberhaft türkis. Erst in der Ferne verwandelt es sich in ein sattes Blau.

Grotten des Catull – Ruinen einer antiken römischen Villa
Grotten des Catull – Ruinen einer antiken römischen Villa

Das Museum am Eingang der Grotten des Catull

Eines vorweg: der Besuch der Grotten ist kostenpflichtig. Nicht weit von der Kasse entfernt, am Eingang des weitreichenden Areals, steht ein kleines Museum. Spätestens hier kann man seine Wissenslücken auffüllen und erfährt, dass es sich bei der Grotte um die Ruine einer römischen Villa aus dem 1. Jahrhundert nach Christus handelt. Also, doch keine verwunschene Höhle, welche nur vom Wasser aus zu erreichen ist.

Die Überreste der römischen Villa gelten obendrein als die größten und besterhaltenen in ganz Norditalien.

Im Museum werden außerdem einige Funde der archäologischen Ausgrabungen gezeigt. Zudem erfährt man mehr über Catull und den schon erwähnten Versen.

Hat man schließlich seinen Wissensdurst gestillt, geht es auf die große Entdeckungsreise. Jetzt wird einen zum ersten Mal bewusst, um welche Dimensionen es sich hier gehandelt haben muss.

Grotte di Catullo – Überreste der römischen Villa. Einst besungen vom Dichter Catull
Grotte di Catullo – Überreste der römischen Villa. Einst besungen vom Dichter Catull

Beeindruckend – eine Villa mit 20.000 Quadratmetern Fläche

Nicht nur die Ausmaße des Grundrisses sind gigantisch, sondern auch die Höhen der noch stehenden Gebäudereste. Laut Wikipedia bedeckte die dreigeschossige Villa eine Fläche von 167 Metern Länge und 105 Metern Breite. Über alle drei Geschosse sind das beeindruckende 20.000 Quadratmeter Fläche.

In der Villa befanden sich Badeanlagen, an den Längsseiten überdeckte Veranden und auf der Nordseite gab es eine Panoramaterrasse. Wer letztendlich der Erbauer und Eigentümer war, ist noch nicht ganz geklärt.

Grotte di Catullo – Hier schimmert das Wasser türkis
Grotte di Catullo – Hier schimmert das Wasser türkis

Ein schöner Nachmittag am Gardasee

Die Grotten des Catull sind schon ein beeindruckendes Zeugnis der antiken römischen Lebensweise und zeigen uns, wie lange die Geschichte der Menschen am Gardasee zurückreicht. Somit wird einem bewusst, dass die Lage, der in den See hineinragenden Landzunge, schon in der Antike und weit früher geschätzt wurde.

Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass sich Sirmione immer mehr zu einem absoluten Hotspot entwickelt, denn es ist einfach nur schön hier und wir hatten einen schönen Nachmittag am größten See Italiens.

Grotten des Catull am nördlichen Ende der Landzunge von Sirmione
Grotten des Catull am nördlichen Ende der Landzunge von Sirmione

Informationen zum Ort

Grotten des Catull
Piazzale Orti Manara, 4,
25019 Sirmione (BS)

Gesund am Gardasee

Übersichtskarte und Kontaktdaten aller Krankenhäuser am Gardasee und der näheren Umgebung.

Was man wissen sollte, wenn man im Urlaub am Gardasee krank wird.

Welche Notrufnummer man im Notfall wählt und wie man sich verhalten sollte.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
WhatsApp
Email

Mehr entdecken

Gardasee im Frühling

Gardasee im Frühling

Den Frühling am Gardasee zu erleben ist ein wunderbares Erlebnis. Zu sehen wie die Natur erwacht und die schon wärmende Sonne die Menschen an die Uferpromenaden lockt. Die Tage werden endlich wieder länger und die Vögel zwitschern seit dem Sonnenaufgang unaufhörlich um die Wette.

Weiterlesen »

5 Kommentare zu „Grotten des Catull – Das erwartet dich“

  1. Hallo, ein sehr guter Beitrag zum Themenbereich, extrem spannend , meiner Meinung nach.

    Ich selbst habe mich genauso schon unregelmäßig mit diesem Themenkreis beschäftigt, doch das war mir neu!

    Daher vielen Dank, ich surfe mal wieder vorbei.

    Grüße
    Claudia K.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner