Werbung

Gardasee, wo liegt er?

Gardasee, wo liegt er?
Lesedauer: 2 Minuten

Inhalt

Der Gardasee. Jedes Jahr machen sich schier endlose Touristenströme auf, diesen herrlichen Flecken Erde zu bewundern, seine malerischen Orte zu besuchen und ein wenig Dolce Vita zu erhaschen. Aber wo liegt denn nun unser Sehnsuchtsort?

Er liegt in Norditalien

Der Gardasee liegt in Norditalien und gehört dort zu drei Regionen. Der Norden gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Osten zu Venetien und der Westen zur Lombardei.

Die eigentliche Verwaltung des Gardasees teilen sich drei Provinzen. Trient den Norden, Verona den Osten und Brescia den Westen.

Von der österreichisch-italienischen Grenze bis zum nördlichen Ufer in Riva del Garda sind es über die Brenner Autobahn ungefähr 185 Kilometer.

Also, von der deutschen Grenze bis zum Nordufer könnte man es durchaus mit dem Auto in drei bis vier Stunden schaffen, aber da spielt meist der Verkehr nicht mit. Besonders im Sommer zur Ferienzeit haben viele den Wunsch, den Gardasee zu besuchen und deshalb sollte man das Ganze etwas entspannter angehen. Nichtsdestotrotz plant für Anreise und Abreise mehr Zeit ein oder fahrt nachts. Da ist meist nicht viel los.

Gardasee, wo liegt er – Malcesine vom Wasser aus
Gardasee, wo liegt er – Malcesine vom Wasser aus

Gardasee – Seine Lage

Der Gardasee liegt zwischen den im Norden gelegenen Alpen und der Po-Ebene im Süden und wird deshalb als Alpenrandsee bezeichnet. Die Nordseite wird von hohen Bergen, den Gardaseebergen, umsäumt, während das Südufer in der norditalienischen Tiefebene liegt.

Um sich ein genaueres Bild von den Gardaseebergen zu machen, möchte ich hier mal die Dimensionen der Höhen der Berge nennen. So misst der Monte Cadria, als höchster Gipfel, 2.254 m.l.m (Höhe über den Meeresspiegel), der Cima Valdritta 2.218 m und Punta Telegrafo 2.200 m. Es folgen noch weitere Zweitausender und viele weitere Gipfel zwischen tausend und zweitausend Metern.

Die weitläufigen Gardaseeberge bestehen hauptsächlich aus Kalkstein. Somit war der Kalksteinabbau früher ein wichtiger Erwerbszweig.

Gardasee, wo liegt er – Strandbad bei Sirmione
Gardasee, wo liegt er – Strandbad bei Sirmione

Die Lage verhilft dem See zu dieser zauberhaften Kulisse

Kurzum, als Besucher kann man sich einfach nicht sattsehen und jeder Urlaubstag bietet eine neue Perspektive auf den See und seine umgebende Landschaft. Deshalb lädt uns der Gardasee förmlich dazu ein, sich auf eine ausgiebige Entdeckungsreise zu begeben, um all seine Schönheiten zu entdecken.

Schließlich ist es diese Mischung aus zauberhafter Kulisse, mediterranem Klima und die lebensbejahende italienische Lebensart, die uns über die Alpen lockt.

Der Gardasee bietet puren Genuss in allen Facetten zu jeder Jahreszeit.

Gesund am Gardasee

Übersichtskarte und Kontaktdaten aller Krankenhäuser am Gardasee und der näheren Umgebung.

Was man wissen sollte, wenn man im Urlaub am Gardasee krank wird.

Welche Notrufnummer man im Notfall wählt und wie man sich verhalten sollte.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
WhatsApp
Email

Mehr entdecken

Wo wohnen die Deutschen am Gardasee

Wo wohnen die meisten Deutschen am Gardasee?

Das lässt sich pauschal nicht so einfach sagen. Es gibt aber Tendenzen beim Immobilienkauf, denn der Gardasee ist einer der beliebtesten Orte der Deutschen in Italien. Das liegt vor allen am angenehmen Klima, der guten Infrastruktur und dem schnellen erreichen der Großstädte Brescia und Verona.

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner